SVIT Digital Day

18. März 2022, 12.00 bis 17.00 Uhr

Kein digital ohne analog
Analoge und digitale Prozessoptimierungen werden vielmals als Widerspruch verstanden (analog = veraltet / digital = trendy). Das ist ein Trugschluss, ebenso die Ansicht, dass digitale Prozesse eigenständig laufen und sich von selbst optimieren – denn das Fundament jedes digitalen Prozesses ist und bleibt die analoge Initiation / Basis. «Digitale Transformation» ist kein einfaches und schnell zu erklärendes Thema. Dieser Begriff geistert seit langer Zeit durch die Wirtschaft, ist aber in vielen Branchen längst Realität. Der SVIT Zürich hatte die Relevanz der digitalen Transformation in der Immobilienbranche erkannt und bietet seinen Mitgliedern wie auch Immobilieninteressierten die Möglichkeit, sich dank dem «Digital Day» mit dieser Materie auseinanderzusetzen.

Neue Kontakte und Netzwerke
Anbieter, User und Interessierte können sich an unserer Fachtagung austauschen und den direkten Kontakt zu diversen Software Entwicklern der digitalen Angebote suchen. Es werden die neuesten Softwareapplikationen für die Immobilienbewirtschaftung und -verwaltung seitens Aussteller präsentiert. Spezifische digitale Anliegen und Fragen können direkt mit ausgewiesenen Profis vor Ort und anderen Usern intensiv diskutiert werden, um so effiziente Lösungsansätze zu erarbeiten. Die diversen Feedbacks früherer Durchführungen der Anbieter vor Ort bestätigten, dass der SVIT Digital Day mit dieser Veranstaltung ins Schwarze getroffen hat – die Interessen und Bedürfnisse der Immobilienfachleute im digitalen Bereich sind sehr vielseitig und breit gefächert.

Konditionen

Der SVIT stellt den Ausstellern ein einheitliches Equipment zur Verfügung (siehe Bild Musterstand), resp. aus logistischen Gründen können keine Eigenbauten, Mobiliar usw. zugelassen werden. Im Preis inbegriffen ist ein Palettenmöbel (Tragfläche 80 x 50 cm / Höhe 120 cm), textiler Bodenbelag (100 x 200 cm), Stromanschluss mit 2 Steckdosen sowie ein Roll-up (individuell gestaltbar gemäss Datentransfer durch die Aussteller).

Die Teilnahmegebühr pro Standmodul beträgt CHF 1’250.- exkl. MWST. Bei gleichzeitiger Buchung als Angebotsdienstleister im «Digital Kompass» für ein Jahr, beträgt die Teilnahmegebühr CHF 750.- exkl. MWST.

Hallenplan SVIT Digital Day

Die Teilnahmegebühr pro Standmodul beträgt CHF 1'250.-.

Standplatz

Aussteller

Nr. 1

frei

Nr. 2

frei

Nr. 3

frei

Nr. 4

frei

Nr. 5

frei

Nr. 6

frei

Nr. 7

frei

Nr. 8

frei

Nr. 9

GARAIO REM AG

Nr. 10

frei

Nr. 11

frei

Nr. 12

Schwyter Digital AG

Nr. 13

Tayo AG

Nr. 14

Flatfox AG

Nr. 15

Huperty AG

Nr. 16

frei

Nr. 17

SwissCaution AG

Nr. 18

frei

Nr. 19

frei

Nr. 20

immodea

Nr. 21

beppo AG

Sponsoren

A

Aandarta AG

B

Certifaction

C

Casavi

D

BMT Business Meets Technology Consulting AG

E

ImmoScout24